Europan 3 - Urbanisierung städtischer Quartiere
Europan
Rummelsburger Bucht, Berlin, DE
1994, Wettbewerb mit Georg Kogler, 1.Preis

„Zuhause in der Stadt - Urbanisierung städtischer Quartiere“

drittes Verfahren europaweiter Wettbewerbe für Architektur, 1. Preis.

Europan ist ein europäischer Verbund nationaler Organisationen, die europaweit gleichzeitig Architekturwettbewerbe für junge Architekten mit demselben Thema und denselben gemeinsamen Zielsetzungen veranstalten. Die Wettbewerbsverfahren zielen darauf ab, Kenntnisse und Fragestellungen im Bereich des Wohnungs- und Städtebaus zu vertiefen und den Austausch zwischen den Ländern Europas zu fördern, wobei die prämierten Arbeiten jeweils umgesetzt werden sollen. Das Projekt behandelt die Themenstellung anhand der Neugestaltung der „Rummelsburger Bucht“ in Berlin. In einem systematischen städtebaulichen Konzept werden Aspekte städtischer Entwicklungen (Folien) überlagert, und in einem tyischen Teilbereich (Integral) und den darin vorgesehenen Kleinstrukturen (Leitbilder) auf ihre räumliche Umsetzbarkeit überprüft. In letzter Konsequenz wird für eine innerstädtische Brache eine Struktur entwickelt, die eine sukzessive Konkretisierung bis hin zur baulichen Umsetzung ermöglicht.